Kredite umschulden & Geld sparen

Ein bestehender Kredit kann mit seinen hohen Kreditkosten oft eine Belastung sein. Wenn man dann noch mehr als nur einen Kredit abbezahlt, kann man zusätzlich auch noch den Überblick verlieren. Mit einer Umschuldung wandelst du diese Belastung schnell und einfach in einen neuen Kredit um. Damit gewinnst du nicht nur an Überblick zurück, sondern sparst auch effektiv bares Geld ein. Lendo hilft dir dabei. Mit nur einer Anfrage erhälst du verschiedene, auf deine Situation zugeschnittene Angebote unserer Bankpartner und kannst diese bequem von zuhause aus vergleichen.

  • Angebote von mehreren Banken gleichzeitig innerhalb 24 Stunden

  • Individuelle Konditionen

  • Kredite bis € 65.000

  • Laufzeit bis zu 10 Jahren

  • Online, Schnell & Kostenlos

Überzeuge dich selbst und spare jetzt mit einer Umschuldung Fixkosten ein!

Was bedeutet Umschuldung?

Wenn ein laufender Konsumkredit früher als geplant zurückgezahlt wird, spricht man von einer vorzeitigen Tilgung. Passiert diese Rückzahlung durch die Aufnahme eines neuen Darlehens, handelt es sich um eine Umschuldung. Die Kreditschuld (eines oder mehrere Kredite) wird somit durch einen neuen Konsumkredit abgelöst. Das Ziel dahinter: die monatliche Ratenzahlung senken und Geld sparen. 

Rechenbeispiel

Nachfolgend ein Beispiel, dass die Einsparmöglichkeiten veranschaulichen soll. Welche Konditionen du tatsächlich bekommst hängt von deinen Anforderungen (Kredithöhe, Kreditlaufzeit), deinen Voraussetzungen (u.a. Bonität) sowie von den einzelnen Banken ab.

Aktueller KreditNeuer Kredit
Offener Kreditbetrag€ 10.000€ 10.000
Übrige Laufzeit4 Jahre4 Jahre
Effektiver Zinssatz6,00%3,50%
Monatliche Rate€ 234,12€ 223.32
Summe€ 11.237,87€ 10.719,16
Zinsen€ 1.237,87€ 719,16 

Durch Umschuldung vom aktuellen auf den neuen Kredit zahlst du im Monat knapp € 11 weniger. Das sind in Summe über € 500 Ersparnis.

Wozu ist eine Umschuldung gut?

Wer vor einigen Jahren einen Konsumkredit aufgenommen hat, sollte regelmäßig aktuelle Kreditangebote verschiedener Banken überprüfen. Aufgrund der gegenwärtig niedrigen Zinsen ist es durchaus möglich, auf günstigere Konditionen zu stoßen. Ob sich die Umschuldung tatsächlich lohnt ist schlussendlich von mehreren Faktoren abhängig. Dazu zählen die eigene Kreditwürdigkeit, die persönlichen Finanzsituation und die gewünschte Kreditlaufzeit.

Was muss man bei einer Umschuldung beachten?

Der konkrete Zinssatz des neuen Kredits spielt eine wesentliche Rolle bei der Umschuldung. Aus diesem Grund ist es nicht sinnvoll, die Entscheidung rein auf Basis von Standard-Zinssätzen zu treffen. Viele Vergleichsportale blenden Faktoren, wie z.B. die individuelle Bonität aus. Dadurch erscheinen diverse Angebote vorerst günstig, müssen es im konkreten Fall allerdings nicht sein. 

Neben den jeweiligen Zinssätzen gibt es noch weitere Aspekte, die beachtet werden müssen. Dazu zählt zum Beispiel die Pönale bzw. Vorfälligkeitsgebühr – eine Art Strafzahlung, wenn Kredite vorzeitig gekündigt werden. Wiederum andere Kredite können Kündigungsfristen haben. Dazu kommen diverse Bearbeitungskosten im Rahmen des Wechsels. Also am besten auch immer den Vertrag des „alten“ Kredits genau auf etwaige Stolpersteine untersuchen. 

Was ist, wenn man einen zusätzlichen Barbetrag haben möchte?

Bei Autoreparaturen, Renovierungsarbeiten und Co. können manchmal überraschende Mehrkosten auftauchen. Ein zusätzlicher Finanzpolster ist somit in vielen Situationen sinnvoll und kann im Lendo Umschuldungs-Formular ebenfalls angegeben werden. Die jeweiligen Bankpartner berücksichtigen den Wunsch daraufhin bei der Angebotserstellung. Ein Barbetrag erhöht jedoch die Gesamtkreditsumme und wirkt sich somit auch auf die monatliche Rate aus. Sollte so ein Betrag gewünscht werden, fällt die neue Kreditrate möglicherweise höher aus als die aktuelle. 

Wie funktioniert eine Umschuldung über Lendo?

Bei Lendo können mit einer Anfrage mehrere Kreditangebote eingeholt werden. Über das Formular werden alle relevanten Daten der bestehenden Kredite eingegeben. Es können bis zu drei Darlehen zu einem neuen Konsumkredit zusammengefasst werden. 

In drei Schritten zur Umschuldung

  1. Offenen Betrag und monatliche Rate aller derzeit laufenden Kredite eintragen. Wer etwas extra Cash on top haben möchte, kann dies ebenfalls angeben. 

  2. Fragen zur Person, dem Wohnsitz und dem Einkommen beantworten.

  3. Anfrage abschicken. Unsere Bankpartner kümmern sich daraufhin um die Erstellung passender Angebote. 

Innerhalb eines Werktages landen die individuellen Kreditangebote in deiner Inbox und können miteinander verglichen werden. Grundsätzlich gilt: Je mehr Informationen zum Kreditwunsch übermittelt werden, umso besser können wir bei der richtigen Auswahl unterstützen.

Jahre

Ungefähre Kosten

289.00 € / monat

Unverbindliches Rechenbeispiel: Laufzeit 5 Jahre. Kreditbetrag 15 000 €. Monatliche Rate 289.00 € (60 Monate). Sollzinssatz 5.9 % (Fix-Zinssatz). Effektivzinssatz 6.04 % p.a. Gesamtbetrag: 17 361 €. Die tatsächlichen Konditionen sind abhängig von deiner Bonität sowie von der von dir gewählten Bank. Rückzahlungszeitraum 1-10 Jahre. Zinsspanne effektiv: 2,90% - 29,90% (gilt nicht bei einer Rückzahlungsfrist von weniger als 1 Jahr).

Bankpartner

  • Santander Consumer Bank
  • Cashper
  • Consors
  • WSK

Häufig gestellte Fragen

Kontaktieren Sie uns!

Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch:09:00 - 17:30
  • Donnerstag:09:00 - 19:30
  • Freitag:09:00 - 15:00
  • Samstag:geschlossen
  • Sonntag:geschlossen