Kreditkarte

Unterwegs Geld abheben und Online-Zahlungen gehören heute zum Alltag. Doch für viele Zahlungsvorgänge, wie zum Beispiel im Ausland, benötigt man dafür speziell eine Kreditkarte. 

Was ist eine Kreditkarte?

Eine Kreditkarte ist eine „Bezahlkarte“, die von Banken oder Kreditinstituten ausgegeben wird. Sie kann dazu verwendet werden, Geld abzuheben, vor Ort zu bezahlen oder um Online-Buchungen vorzunehmen. Kreditkarten werden vor allem aufgrund ihrer hohen weltweiten Akzeptanz eingesetzt. Besonders bei der Buchung von Hotelzimmern, Flügen und Mietwagen sind Kreditkarten ein beliebtes und sicheres Zahlungsmittel. Zudem kann man mit einer Kreditkarte auch im Ausland an vielen Automaten Geld abheben. Dabei können, je nach Karte und Kreditkarteninstitut, unterschiedlich hohe Kosten anfallen.

Als Inhaberin oder Inhaber einer Kreditkarte wird einem ein monatlicher Verfügungsrahmen angeboten, die Abrechnung erfolgt frühestens nach einem Monat. Bezahlt wird also erst später – daher auch der Name Kreditkarte. Im Gegensatz zu Krediten müssen hier aber keine Zinsen bezahlt werden. Die Summe, die am Ende der monatlichen Abrechnung entsteht, wird Gesamtsaldo genannt. Wie hoch der Verfügungsrahmen ist, wird bei dem Kreditkarteninstitut vertraglich festgelegt. Die Höhe des Betrags richtet sich meist nach dem Einkommen. 

Was muss ich bei einer Kreditkarte beachten?

Die Nutzung einer Kreditkarte ist mit Kosten verbunden. Dazu zählen die Jahresgebühr, Sollzinsen, Kosten beim Abheben, Rückzahlungsmodalitäten und Fremdwährungsgebühren. Erfolgt die gesamte Bezahlung des offenen Betrags fristgemäß zum jeweiligen Fälligkeitsdatum, werden keine Zinsen in Rechnung gestellt. 

Für die Ausstellung einer Kreditkarte müssen hierzulande meist drei Grundvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Wohnsitz in Österreich 

  • Volljährigkeit

  • Bonität

Es gibt verschiedene Anbieter von Kreditkarten. Welche davon von einzelnen Händlern und Shops akzeptiert werden, steht im lokalen Handel meist an der Eingangstür oder an der Kassa. Online sind die akzeptierten Anbieter meist im FAQ-Bereich oder spätestens beim Zahlungsvorgang ersichtlich. Die Zahlung wird von der Inhaberin oder dem Inhaber mit einer Unterschrift oder einem Code bestätigt. Bei Online-Zahlungen müssen die Daten angegeben werden, die auf der Karte aufgedruckt sind: Inhaberin oder Inhaber, Kartennummer, Ablaufdatum und Prüfnummer. 

Wenn die Kreditkarte verloren geht, muss sie sofort gesperrt werden. Die Sperre der Karte sollte so schnell wie möglich erfolgen, damit sie nicht missbräuchlich benutzt werden kann.

Möchtest du eine Umschuldung?

1.00065.000
  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre
  • 4 Jahre
  • 5 Jahre
  • 6 Jahre
  • 7 Jahre
  • 8 Jahre
  • 9 Jahre
  • 10 Jahre

Unverbindliches Rechenbeispiel

Monatliche Rate:

289 €/Monat

Fixer Sollzinssatz:

5,90% p.a.

Effektiver Zinssatz:

6,06% p.a.

Gesamtkreditbetrag:

17.361 €

  • Auto
  • Renovierung
  • Weiterbildung
  • Gesundheit
  • Andere

Durch Absenden des Antrags akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wie funktioniert Lendo?

Lendo findet den günstigsten Kredit für dich. So geht's:

Lendo holt Angebote ein

Nach deinem Kreditantrag holt Lendo innerhalb von 24 Stunden (werktags) Angebote österreichischer Banken für dich ein.

Lendo vergleicht

Lendo stellt die Angebote übersichtlich für dich dar. So kannst du einfach & schnell vergleichen.

Und du wählst aus!

Wähle das Angebot, das am besten zu dir passt! Solltest du noch Fragen haben, erreichst du uns unter +43 1 4170097.

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Lendo arbeitet derzeit mit diesen Banken zusammen. Das heißt jedoch nicht, dass du von allen Anbietern ein Angebot erwarten solltest. Ob dir ein Finanzdienstleister ein Kreditangebot legt hängt nicht nur von deiner Bonität ab, sondern auch von deinem Kreditwunsch. Jeder Kreditanbieter hat unterschiedliche Anforderungen, z.B. an die Kredithöhe oder die Kreditlaufzeit, und gewährt nur Kredite, die diese erfüllen.

Die Leistungen von Lendo sind für dich als Kunden kostenlos. Deine Entscheidung, ein passendes Kreditangebot über Lendo zu finden, beeinflusst nicht die von dem Produktpartner genannten Kosten/Gebühren für den Abschluss des Kredits. Die Kosten und Gebühren für einen gewährten Kredit werden ausschließlich durch den Produktpartner festgelegt. Lendo wird für die Banken als Kreditvermittler bzw. im Hinblick auf Versicherungen nebengewerblich entweder als Subagent oder als Tippgeber tätig und erhält von diesen für diese Tätigkeit eine Vergütung abhängig vom Produktpartner und dem Produkt.

Nein. Alle Angebote sind unverbindlich, du bist also nicht verpflichtet ein Angebot anzunehmen.

Nein. Die Zinsen sind abhängig von deinem Kreditwunsch und deiner persönlichen Situation (z.B. Einkommen, laufende Kosten). Das Angebot, das du über Lendo bekommst, ist von den Konditionen her identisch mit einem Angebot, das du direkt bei der Bank bekommen.

In der Regel dauert die Auszahlung der Kreditsumme zwischen 2 und 5 Werktage. Für eine genaue Auskunft zu deiner persönlichen Kreditauszahlung wende dich bitte an die von dir gewählte Bank.

Du wählst den Rückzahlungszeitraum selbst aus, dieser beläuft sich zwischen 1 Jahr bis zu 10 Jahren. Bei kleineren Krediten kann es günstiger sein, eine kürzere Rückzahlungsfrist zu haben. Der Gesamtbetrag der Rückzahlung steigt mit einer längeren Rückzahlungszeit.

In der Regel können Kredite mit variablem Zinssatz jederzeit ohne Zusatzkosten vorzeitig zurückgezahlt werden. Für eine genaue Auskunft zur vorzeitigen Rückzahlung deines persönlichen Kredits wende dich bitte an die von dir gewählte Bank.

Lendo arbeitet aktuell mit diesen Banken zusammen.