Wohnkredit

Manchmal muss in den eigenen vier Wänden etwas rasch saniert oder renoviert werden, ein Umzug steht an oder es ist einfach Zeit für eine neue Einrichtung. In diesem Fall kann ein Wohnkredit die nötigen finanziellen Mittel bieten. Lendo hilft dir dabei, das für dich beste Angebot zu finden.

Deine Vorteile bei Lendo

  • Unkomplizierter Antragsprozess

  • Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden (werktags)

  • Angebote mehrerer Banken auf einem Blick

  • Individuelle Zinsen & Raten

  • Kostenlos & Unverbindlich

Mache jetzt den Vergleich und sichere dir den günstigsten Kredit für deinen Wohntraum!

Möchtest du eine Umschuldung?

1.00065.000
  • 1 Jahr
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre
  • 4 Jahre
  • 5 Jahre
  • 6 Jahre
  • 7 Jahre
  • 8 Jahre
  • 9 Jahre
  • 10 Jahre

Unverbindliches Rechenbeispiel

Monatliche Rate:

289 €/Monat

Fixer Sollzinssatz:

5,90% p.a.

Effektiver Zinssatz:

6,06% p.a.

Gesamtkreditbetrag:

17.361 €

  • Auto
  • Renovierung
  • Weiterbildung
  • Gesundheit
  • Andere

Durch Absenden des Antrags akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Was ist ein Wohnkredit?

Ein Wohnkredit beziehungsweise auch Wohnbaukredit ist ein Darlehenfür Immobilieneigentümer, die ihre eigenen vier Wände einrichten, modernisieren oder sanieren möchten. Ein Wohnkredit ist somit ein Ratenkredit, den Banken an Hausbesitzer oder Wohnungseigentümer vergeben. Der Vorteil hierbei sind die besonders guten Zinshöhen, da die Bank die Bonität der Kreditnehmerin oder des Kreditnehmers mit einer Immobilie höher bewertet. Die Immobilie dient somit als Sicherheit für den Kreditgeber. Die meisten Wohnkredite, oder auch Eigentümerkredite genannt, werden zwischen 1.000 und 50.000 Euro aufgenommen. Bei manchen Banken muss bekanntgegeben werden, wofür das Geld genau verwendet wird. Hingegen ist bei einem Konsumkredit ist die Bekanntgabe des Verwendungszwecks nicht notwendig.

Mögliche Verwendungszwecke für einen Wohnkredit sind z.B.:

  • Umzug

  • Einrichtung

  • Renovierung

  • Reparaturen

  • Anbauten

  • Gartenanlage

Welche Voraussetzungen gibt es für einen Wohnkredit?

Wie bei jedem Kredit, gibt es auch bei der Bewilligung von Wohnkrediten gewisse Voraussetzungen, die die Antragstellerin oder der Antragsteller erfüllen müssen. 

  • Volljährigkeit und ein fester Wohnsitz in Österreich

  • Kreditwürdigkeit 

  • Beweis für den Besitz der Immobilie (z.B. aktueller Grundbuchauszug)

  • Regelmäßiges Einkommen

Worauf ist bei einem Wohnkredit zu achten?

Vor Abschluss eines Wohnkredits sollte nicht nur auf die Höhe der Zinsen geachtet werden, sondern auch auf Sonderleistungen, die manche Banken anbieten. Was dein Wohnbaukredit auf jeden Fall mitbringen sollte sind kostenlose Sondertilgungen, also die Möglichkeit, den Kredit ohne zusätzliche Gebühren vorzeitig teilweise oder ganz zu tilgen, sowie Ratenpausen. Letztere sind im Notfall eine Option, für eine gewisse Zeit die Ratenzahlung pausieren zu dürfen, ohne dafür hohe Gebühren zahlen zu müssen. Manche Kreditgeber bieten zudem eine Restschuldversicherung an. Das ist bei einem großen Kredit, wie zum Beispiel einem Baudarlehen, sinnvoll. Bei einem Wohnkredit in überschaubarer Höhe ist es oft eine Mehrbelastung. Wer sich hier vorab genau erkundigt, spart langfristig bares Geld.

Wie funktioniert Lendo?

Lendo findet den günstigsten Kredit für dich. So geht's:

Lendo holt Angebote ein

Nach deinem Kreditantrag holt Lendo innerhalb von 24 Stunden (werktags) Angebote österreichischer Banken für dich ein.

Lendo vergleicht

Lendo stellt die Angebote übersichtlich für dich dar. So kannst du einfach & schnell vergleichen.

Und du wählst aus!

Wähle das Angebot, das am besten zu dir passt! Solltest du noch Fragen haben, erreichst du uns unter +43 1 4170097.

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Lendo arbeitet derzeit mit diesen Banken zusammen. Das heißt jedoch nicht, dass du von allen Anbietern ein Angebot erwarten solltest. Ob dir ein Finanzdienstleister ein Kreditangebot legt hängt nicht nur von deiner Bonität ab, sondern auch von deinem Kreditwunsch. Jeder Kreditanbieter hat unterschiedliche Anforderungen, z.B. an die Kredithöhe oder die Kreditlaufzeit, und gewährt nur Kredite, die diese erfüllen.

Die Leistungen von Lendo sind für dich als Kunden kostenlos. Deine Entscheidung, ein passendes Kreditangebot über Lendo zu finden, beeinflusst nicht die von dem Produktpartner genannten Kosten/Gebühren für den Abschluss des Kredits. Die Kosten und Gebühren für einen gewährten Kredit werden ausschließlich durch den Produktpartner festgelegt. Lendo wird für die Banken als Kreditvermittler bzw. im Hinblick auf Versicherungen nebengewerblich entweder als Subagent oder als Tippgeber tätig und erhält von diesen für diese Tätigkeit eine Vergütung abhängig vom Produktpartner und dem Produkt.

Nein. Alle Angebote sind unverbindlich, du bist also nicht verpflichtet ein Angebot anzunehmen.

Nein. Die Zinsen sind abhängig von deinem Kreditwunsch und deiner persönlichen Situation (z.B. Einkommen, laufende Kosten). Das Angebot, das du über Lendo bekommst, ist von den Konditionen her identisch mit einem Angebot, das du direkt bei der Bank bekommen.

In der Regel dauert die Auszahlung der Kreditsumme zwischen 2 und 5 Werktage. Für eine genaue Auskunft zu deiner persönlichen Kreditauszahlung wende dich bitte an die von dir gewählte Bank.

Du wählst den Rückzahlungszeitraum selbst aus, dieser beläuft sich zwischen 1 Jahr bis zu 10 Jahren. Bei kleineren Krediten kann es günstiger sein, eine kürzere Rückzahlungsfrist zu haben. Der Gesamtbetrag der Rückzahlung steigt mit einer längeren Rückzahlungszeit.

In der Regel können Kredite mit variablem Zinssatz jederzeit ohne Zusatzkosten vorzeitig zurückgezahlt werden. Für eine genaue Auskunft zur vorzeitigen Rückzahlung deines persönlichen Kredits wende dich bitte an die von dir gewählte Bank.

Lendo arbeitet aktuell mit diesen Banken zusammen.